Marlies Schmid, Tanz- und Bewegungstherapeutin

 

Bewegungstherapie ist eine ganzheitliche, ressourcenorientierte Methode, damit der Mensch eine Ausdrucksform finden kann, die Inneres nach Aussen bringt. 

Individuelle Angebote wie Meditation, Atem, Bewegung im kleinsten Rahmen, lindern körperliche Beschwerden, der Patient kann Ruhe und Entspannung finden. Oftmals schätzt der Schwerstkranke die nonverbale Therapieform, z.B. das passive Bewegtwerden zu Musik, das Begleiten des Atemrhythmus durch Berührung oder eine Phantasiereise an einen sicheren Ort. 

Durch Bewegungstherapie können Betroffene ihren Körper wahrnehmen, ihm zuhören und vertrauen, was sich gerade zeigt. 

Dabei möchte ich mit Gefühlen wie Trauer, Freude, Angst, etc. respektvoll umgehen und auch Angehörige darin unterstützen.